Stellenausschreibung Fachbereichsleitung Abwasser

Im Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“, mit Sitz in Niederorschel ist eine Stelle im Bereich der

Fachbereichsleitung Abwasser (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit neu zu besetzen.

Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“ (WAZ) ist als kommunaler Aufgabenträger im Auftrag von 12 Gemeinden mit 44 Ortsteilen, darunter auch Stadtgebiete, für die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung zuständig. Versorgt werden ca. 32.500 Einwohner im Bereich Wasser bzw. entsorgt 39.000 Einwohner im Bereich Abwasser.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• Fachliche Organisation und Überwachung der Abwasserentsorgung im Verbandsgebiet
• Koordination des Meisterbereiches der Abwasserentsorgung (zzt. 17 Beschäftigte)
• Umsetzung der 4. Fortschreibung des Abwasserbeseitigungskonzeptes 2030 des Verbandes
• Vorbereitung und Kontrolle der Instandhaltungs- und Investitionsvorhaben
• Mitarbeit im Energiemanagementsystem zur Umsetzung unseres Modellprojektes zur weitgehenden Energieautarkie im Fachbereich des Verbandes
• Koordinierung der Fördermittelanmeldungen und Fördermittelanträge der abwassertechnischen Investition
• Planung und Kontrolle der Haushaltsmittel des Fachbereiches
• Bearbeitung von Anträgen und Erstellung von Stellungnahmen für private und öffentliche Vorhaben
• Übernahme der Aufgabe als Gewässerschutzbeauftragter des Verbandes
• Teilnahme am Bereitschaftsdienst des Verbandes

Unsere Anforderungen:
• Abgeschlossenes Hoch-, Fachhochschulstudium in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Siedlungswasserwirtschaft oder artverwandte Fachrichtungen, Schwerpunkt: Wasserwirtschaft
• Engagement, hohe Leistungsbereitschaft
• Erfahrungen in der Mitarbeiterführung, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
• Gute Kenntnisse im Umgang mit gängiger Office-Software
• Besitz des Führerschein Klasse B
• Sie wohnen bereits in oder angrenzend an unserem Versorgungsgebiet oder Sie freuen sich auf einen neuen Lebensmittelpunkt.

Wir bieten:
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
• einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in Wohnortnähe
• eine geregelte Arbeitszeit
• ein modernes Arbeitsumfeld mit kollegialem Arbeitsklima
• zukunftsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten
• eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
• Jahressonderzahlung und Leistungsprämien
• betriebliche Altersvorsorge (ZVK Thüringen)

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.05.2022 an den Wasser- und Abwasserzweckverband „Eichsfelder Kessel“, Breitenworbiser Straße 1, 37355 Niederorschel, z.Hd. der Geschäftsleitung oder per Mail an service@waz-ek.de.

gez. Oliver Thiele, Geschäftsleiter